Hallux valgus und Yoga? Aber klar!

Frau auf violetter Yogamatte im Wohnzimmer

Wir geben alles für wunschlos glückliche Füße. Neben den besonders bequemen und stylischen Hallux-Schuhen von LaShoe packen wir unsere Mission ganzheitlich an und haben uns für noch mehr Service Verstärkung mit an Bord geholt: Medizinerin und Yoga-Lehrerin Betty Sturm. Zusammen mit unserer neuen LaShoe Yoga-Expertin haben wir hilfreiche „Healthy Feet Tips” entwickelt, die sich positiv auf einen Hallux valgus auswirken und im Sinne der Yoga-Lehre präventiv, kräftigend oder auch entspannend auf die Füße wirken. Die Tutorials sind in Schritt-für-Schritt-Erklärungen so konzipiert, dass man sie auch als Yoga-Einsteiger zuhause ohne spezielles Equipment mitmachen kann.

Wie Yoga und Hallux valgus zusammenpassen? Ganz einfach: Yoga steht vor allem für Achtsamkeit und Körperbewusstsein. Aber ebenso auch für Kräftigung und Entspannung. Hier können auch unsere Füße von profitieren, die oft im Alltag viel zu wenig Beachtung von uns geschenkt bekommen, obwohl sie jeden Tag einen enorm wichtigen Job für uns erledigen. Die Yoga-Praxis hilft dabei, das Bewusstsein für die Füße zu intensivieren, die Füße zu entspannen und zu stärken und sogar regenerative Prozesse im Körper zu aktivieren. Je besser unsere Füße ein starkes Fundament bilden können, umso mehr wirkt sich das auf unsere gesamte Statik und Haltung aus. Und das wiederum kommt auch Fußbeschwerden wie einem Hallux valgus ganz wunderbar entgegen.

> Hier erfahren Sie mehr

Kontakt Walbusch-Gruppe

Haben Sie Fragen zur Walbusch-Gruppe? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Silvia Karol

E-Mail: silvia.karol@walbusch.de
Tel.: +49 212 2060 0