In einer idealen Welt sind hier ein oder zwei Parameter zu ändern und das Thema ist durch. Wohlgemerkt in einer idealen Welt. In der Praxis ist das Thema dann doch etwas komplexer und beschäftigt diverse Teams aus den Fachabteilungen und Entwicklerteams über vier Wochen.

Warum?

Die Firma Walbusch hat den Anspruch den vollen Rabatt an den Kunden weiter zu geben. Das Ganze soll für den Kunden transparent und nachvollziehbar sein. Damit ist es nicht getan den Preis unserer Artikel zu senken. Vielmehr soll eine entsprechende Rabattierung auf dem jeweiligen Artikel erfolgen und in der Kundenkommunikation als Rabattposition erscheinen.

Hier müssen alle Eingangskanäle (Kasse, Online-Shop, Telefon, usw.) berücksichtigt werden. Also muss bspw. auf dem Kassenbon eine Rabattposition ausgedruckt oder im Warenkorb im Online-Shop die Preisminderung angezeigt werden.

Weiterhin muss bedacht werden, dass bei  Nachlieferungen, die in dieser Phase ausgeliefert werden, nachträglich eine Rabattierung erfolgt.

Oder dass Retouren (Walbusch hat eine 5 Jahres Garantie) auch korrekt bewertet werden (16% oder 19%).

Oder dass die Rechnungen auf die korrekten MwSt Konten verbucht werden.

Oder dass die Rabatte korrekt an die Umsysteme (DWH, CRM, Finanzbuchhaltung) weitergegeben werden.

Und – letztendlich muss das ganze Thema natürlich intensiv getestet werden;  mit einem fixen Umstellungstermin zum 01.07. – und das in dem sensiblen Bereich der Preisfindung und Kundenkommunikation.

Technisch erfolgt die Preisberechnung übergangsweise in unserer Oracle Datenbank in einem PL/SQL Modul. Im Rahmen des Gandalf-Projektes (Modernisierung unserer ERP-Anwendungslandschaft)  werden wir dieses Modul mittelfristig auf einen Microservice umstellen. Die Kommunikation mit dem CRM erfolgt über eine SOAP / XML Schnittstelle.

Letztendlich war es eine sportliche Herausforderung, die wir aber mit einer Punktlandung geschafft haben (letzte Tests erfolgten am 30.06).  Einen großen Dank an die  hervorragende Zusammenarbeit zwischen den Fachabteilungen, dem ERP-Entwicklerteam und dem Entwicklerteam der Firma BSI als CRM-System (https://www.bsi-software.com).

Kontakt Blog

Wenn Sie Fragen oder Feedback zum Technologie-Blog oder zu einem unserer Beiträge haben, können Sie sich gerne per Mail an unser Technologie-Blog Team wenden!

E-Mail: techblog@walbusch.de