Auf Expansionskurs - LaShoe loves Österreich

Wunschlos glückliche Füße – darüber freuen sich nun auch österreichische Frauen. Um erste Schritte in Richtung Internationalisierung zu testen, hat LaShoe seine Logistikprozesse erweitert und den Online-Shop technisch angepasst. Seit März erreichen Kundinnen aus Österreich LaShoe über die Landingpage www.lashoe.at.

Außerdem profitieren sie von den gleichen Vorteilen wir Kundinnen aus Deutschland: Dank des neuen Logistik-Partners Seven Senders, mit dem LaShoe kooperiert, kostet der Versand nur noch 5,95 Euro – und nicht, wie bisher 15,- Euro; Retourenkosten fallen ganz weg und die Bestellung auf Rechnung ist möglich. Dank der Unterstützung von Brigitte Becherer, Geschäftsführerin Walbusch Österreich, und ihrem Team steht Kundinnen außerdem eine lokale Rufnummer zur Verfügung, die sie mit der Service-Hotline in Düsseldorf verbindet. „Mit diesen Maßnahmen holen wir unsere LaShoe-Kundinnen aus Österreich auch ohne eigenen Shop sehr gut ab“, sagt Bettina Wittinghofer, Brand and Communication Manager International.

Klein, fein, schlagkräftig

Die Neuerungen wurde von der Kommunikationskampagne „LaShoe lover Österreich“ begleitet. Google- & Facebook-Ads sowie Influencerkampagnen erzeugten ein erstes Grundrauschen; Advertorials in der auflagenstarken Kronen-Zeitung sorgten für breite Aufmerksamkeit.

Einen kräftigen Schub gab es im Mai mit einem TV-Beitrag im Frühstücksfernsehen „Café Puls“. Bloggerin Verena erzählte, was sie biem Schuhkauf mit einem Hallux Valgus erlebt; außerdem kam ein Orthopäde zu Wort. „Unsere Marke war in dem Beitrag prominent zu sehen“, ergänzt Benita Wittinghofer. Das Feature wurde insgesamt 15-mal wiederholt, auf SAT1, Pro7 und den lokalen österreichischen Sendern der Puls4-Gruppe.

„Unsere Kampagne hat den Traffic innerhalb von 6 Monaten deutlich gesteigert“, sagt Benita Wittinghofer. „Die Response auf unsere Marke ist sehr gut, Österreich hat eine hohe E-Commerce-Quote. Aktuell liegt die tägliche Neukundenquote meist bei 65 bis 80 Prozent, der Umsatz leicht über unserer Planung.“

Ein toller Anfang und ein deutlich positives Zeichen für den Expansionskurs. Die Aktivitäten werden weiter ausgebaut, aktuell auch über Paketbeileger bei Walbusch Österreich. „Es ist toll, wenn man interne Synergien und Reichweite nutzen kann“, sagt Benita Wittinghofer.

Kontakt Karriere

Haben Sie Fragen an uns zum Thema Karriere bei der Walbusch-Gruppe? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Katja Hackler
Senior Talent Manager

E-Mail: katja.hackler@walbusch.de
Tel.: 0212 2060 3020